COVID-19: Schutzmassnahmen

<<< back to main page

 

 


Lokal-int kann aufgrund seiner räumlichen Begebenheiten während der Ausstellungseröffnungen die Einhaltung der Abstandsregel von 2m nicht garantieren.

Daher gilt Paragraph 3.3 des Rahmenschutzkonzeptes des Bundesamt für Gesundheit BAG:


3.3 Wenn  Schutzmassnahmen nicht eingehalten werden können

Falls auch diese Massnahmen nicht angewendet werden können und es folglich zu engen Kontakten kommen kann, gilt Folgendes:

Der Veranstalter/Betreiber informiert die Besuchenden über die mögliche oder sichere Unterschreitung des Abstands von zwei Metern.
Der Veranstalter/Betreiber weist die Besuchenden auf die Erhebung der Kontaktdaten hin und dass es für sie allenfalls zu einer Quarantäne kommen kann, wenn es während der Veranstaltung enge Kontakte mit COVID-19-Erkrankten gab.
Kontaktangaben der Besuchenden (Name, Vorname, Telefonnummer) können über Re- servationssysteme oder mittels Kontaktformular organisiert werden.
Kontaktangaben bei Veranstaltungen mit sitzenden Personen sollen auf den Sitzplatz be- zogen erfasst werden (mittels Reservationssystem, App, etc.)
Zuschauer- bzw. Aufenthaltsräume sind so einzurichten, dass die Rückverfolgbarkeit bei engen Kontakten gewährleistet ist. Bei Konzerten kann z. B. der Zuschauer- bzw. Aufent- haltsraum wo möglich in markierte Sektoren unterteilt werden.
Enge Kontakte müssen auf Aufforderung der kantonalen Gesundheitsbehörde durch den Veranstalter/Betreiber während 14 Tagen nach der Veranstaltung ausgewiesen werden können.

 

 

 

Konkret bietet Lokal-int folgende Schutzmassnahmen:

1.    Name und Telefonnummer der Anwesenden werden gesammelt und 2 Wochen aufbewahrt.
2.    Die Vernissage-getränke werden herausgegeben, die Selbstbedienung wird ausgesetzt.
3.    Zum Desinfizieren der Hände wird ein Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.
4.    Der Raum wird gut durchlüftet.


An die BesucherInnen wird appelliert zum Schutze aller mitzudenken und mitzuhelfen:

-    Versuchen Sie nach Möglichkeit die 2m Regel einzuhalten.
-    Falls Sie im Raum eine grössere Ansammlung von BesucherInnen feststellen verlassen Sie den Innenraum und installieren Sie sich im Aussenraum des Lokals.
-    Begrenzen Sie Ihre Aufenthaltszeit im Lokal.
-    Falls Sie nicht bei guter Gesundheit sind bleiben Sie zuhause oder tragen Sie eine Maske.
-    Falls Sie Merkmale wie Husten, Geschmacksverlust, Fieber haben bleiben Sie zuhause.